Liebe MSCer und Freunde,

die dynamische Verbreitung des Coronavirus macht auch vor Hamburg nicht halt. Wir als Verein möchten nach Kräften dazu beitragen, dass der Anstieg der Fälle so gut wie überhaupt möglich verlangsamt wird. Deshalb wurden vorläufig folgende Maßnahmen beschlossen:

  1. Das Training aller Gruppen wird für die nächsten zwei Wochen komplett ausgesetzt. Theoriepräsentationen und Sportprogramme für zu Hause werden per Mail versendet.
  2. Es findet bis Ende März keine Teilnahme an auswärtigen Regatten durch den MSC statt.
  3. Alle Mitarbeiter arbeiten im homeoffice. Das Clubhaus ist nicht besetzt; die telefonische Erreichbarkeit zu den Sprechzeiten (Dienstag 10.00 – 13.00 und Donnerstag 17.00 – 20.00) ist per Rufumleitung gewährleistet. Außerhalb dieser Zeiten kümmern wir uns schnellstmöglich um eure Anliegen unter sekretariat@msc-elbe.de
  4. Alle Besprechungen und weiteren Termine (z.B. Vorstandssitzung) erfolgen mittels moderner Technik, so dass wir persönliche Kontakte minimieren.
  5. Die Veranstaltungen des EWS sind ebenfalls bis Ende März abgesagt. Nachholtermine werden diskutiert und wenn geklärt bekannt gegeben.
  6. Wir vervollständigen zeitnah unser Kompetenzteam, was die weitere Entwicklung sorgsam verfolgt und so schnell wie möglich weitere Entscheidungen zu kommenden Trainings, Regatten, Trainingsmaßnahmen, Veranstaltungen und Events bekannt gibt.

Liebe MSCer, bitte haltet euch alle informiert und setzt die Empfehlungen zu Hygiene und drastischer Reduzierung von Sozialkontakten um. Jeder einzelne kann hier einen wichtigen Beitrag leisten.

Auf dass wir uns bald alle gesund und munter im Clubhaus und auf der Elbe wiedersehen!

Euer MSC

https://www.hamburger-sportbund.de/artikel/5440/hsb-empfiehlt-einstellung-des-sportbetriebs