Kurze Winterpause

Saisonstart Keine drei Wochen dauerte die Winterpause der MSC Lasergruppe. Erst am 6. Januar kamen die Jungs aus dem nordspanischen Palamos zurück. Sie hatten dort mit einer kurzen dreitägigen Unterbrechung  an Weihnachten seit dem 15. Dezember trainiert. Da derzeit noch mit der Segelfläche 4.7 gesegelt wird, fand die Teilnahme am 43. Internationalen Christmas Race für die Hamburger Jungs

Starke MSC Präsenz

29. Internationaler Herbstpokal in Schwerin. Der Schweriner See bot für die Hamburger Segler/innen im Opti und Laser (4.7 und Radial) sowie dem mitreisenden Hilfspersonal ideale Bedingungen. Auf dem See gab es Wind, es regnet nicht, und die Regattaleitung wusste, was sie tat. Die Stimmung war entspannt; die strikten Parkplatzanweiser der Vorjahre waren verschwunden. Der MSC