• Image
  • Image
  • Image

Am vergangenen Wochenende fand der 11.Vierländer Opticup für Opti A, B und C beim SC4 am Oortkatensee statt.

Der MSC war mit knapp 50 Seglern am Start. Dabei auch 10 C-Segler von denen viele die erste Regatta ihres Lebens segelten.

Der Samtag präsentierte sich zwar mit strahlend blauem Himmel und angenehmen Temperaturen um die 20 Grad, aber leider mit nur wenig Wind. In A und B konnten am Samstag leider keine Wettfahrten gesegelt werden. Die C-Gruppe konnte nach ersten Startübungen und einer Proberunde dann aber doch noch zwei Wettfahrten abschließen. Für die Regattaneulinge war es so dann doch deutlich angenehmer, als bei 20 Knoten, Nieselregen und 10 Grad erste Erfahrungen zu sammeln.

Am Sonntag kamen dann auch die A und B-Segler auf ihre Kosten und konnten insgesamt 4 Wettfahrten bei wieder strahlend blauem Himmel aber diesmal mehr Wind segeln. Insgesamt für alle Kinder ein tolles Wochenende.

Hier die Ergebnisse mit den jeweils besten 3 MSC-Kindern:

In Opti A gewinnt Henrik Peters vor Simon Kessling und Laura Hansen (beide NRV). Helena Peters wurde 5. und Paul Wenzel 6. bei 24 Startern.

In Opti B holen Theodor Goede und Max Steinwandt die Plätze 1 und 2 vor vor Jonas Müller (SC4). Willy Bo Sörensen ersegelte einen tollen 7. Platz bei 65!! Startern.

In Opti C segelten bei 30 Startern Jan-Rouven Bruhns, Esther Rodenhausen und Onno Schmidt (alle MSC) ganz toll auf die Plätze 5, 8 und 12. Gewonnen haben Julian Biegert, Kilian Schüttke und Ole Vorberg, die das Triple für den BSC holten. Unser Glückwunsch hierzu.

Teile diesen Beitrag!