• Image

Wir, Marvin und Jesper, segeln seit den Sommerferien 420er und haben dabei sehr viel Spaß und sind deswegen in den Winterferien nach Barcelona in ein Trainingslager geflogen. Da wir die einzigen 420er Segler in Barcelona sind, haben wir keinen eigenen Trainer und werden von den Opti Trainern mit beaufsichtigt.

Alex, der Optitrainer, hat auf seine Mittagspause verzichtet, um uns auf dem Wasser zu coachen. Dabei konnten wir viel lernen und uns dann selbstständig verbessern.

Alex hat viele Videos gemacht, die wir uns dann gemeinsam bei abendlichen Theorieeinheiten angeschaut und besprochen haben. Das hat uns sehr geholfen, uns zu verbessern. Heute hat uns sogar der lokale spanische Trainer gelobt.

Da wir sehr leicht sind, ist es noch schwierig das Boot zu beherrschen, aber durch das tolle Training sind wir schon “fast” Profis geworden 🙂

Die Windbedingungen waren sehr schwierig für uns, durch die Thermik wurde es schnell zu viel. Manchmal war auch wenig Wind, da konnten wir dann sehr gut trainieren.

Das Segeln auf dem Mittelmeer hat uns sehr viel Spaß gemacht, so haben wir auch sehr viel dazu gelernt und freuen uns auf das nächste Trainingslager mit Alex und Moritz.

Marvin & Jesper – 420er

Teile diesen Beitrag!